+
Nach einer Massenschlägerei sind in den Niederlanden rund 75 Deutsche festgenommen worden.

Eklat in den Niederlanden

Deutsche Partygäste nach Massenschlägerei festgenommen

Renesse - Rund 75 Deutsche sind nach einer Massenschlägerei im niederländischen Nordseebad Renesse festgenommen worden.

Sie hätten die Polizei angegriffen und mindestens sechs niederländische Beamte verletzt, teilte ein Polizeisprecher mit. Zwei Polizisten mussten mit Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. 14 Deutsche seien in Untersuchungshaft. Die Partygesellschaft war dem Sprecher zufolge mit einem Doppeldeckerbus aus Gelsenkirchen in den Küstenort in der Provinz Zeeland gereist. 

In der Nacht zum Sonntag hatten die Gäste einer Junggesellenparty eine Schlägerei mit einer anderen Gruppe begonnen. Als die Polizei kam, hätten die Deutschen dann die Beamten attackiert. Ein Beamter wurde mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen, ein weiterer hatte den Angaben zufolge eine schwere Gehirnerschütterung.

dpa

Mitteilung der Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettel hängt an 5er BMW - Besitzer fehlen die Worte, als er ihn liest
Ein Zettel hing an einem 5er BMW. Der Besitzer fiel beinahe tot um, als er ihn las.
Zettel hängt an 5er BMW - Besitzer fehlen die Worte, als er ihn liest
Mann fährt über Autobahn - plötzlich trifft seinen Nissan dieses verstörende Teil
Ein Autofahrer wird nahe Frankfurt plötzlich von diesem Horrorteil getroffen - der Schaden ist immens. 
Mann fährt über Autobahn - plötzlich trifft seinen Nissan dieses verstörende Teil
Wetter: Am Samstag kommt kurz die Sonne - am 3. Advent dann wieder Schnee und Regen
Der Winter ist da, Wetter-Experten warnen deutschlandweit. Im Süden Deutschlands wird es jedoch richtig frostig bei bis zu -10 Grad. Aktuelle Infos im News-Ticker.
Wetter: Am Samstag kommt kurz die Sonne - am 3. Advent dann wieder Schnee und Regen
Drei Frauen bei Messerattacken schwer verletzt: Großfahndung in Nürnberg
Im Nürnberger Stadtteil St. Johannis sind am Donnerstagabend innerhalb weniger Stunden gleich drei Frauen durch Stiche auf offener Straße schwer verletzt worden.
Drei Frauen bei Messerattacken schwer verletzt: Großfahndung in Nürnberg

Kommentare