In den Niederlanden

Eine Milliarde Ecstasy-Tabletten beschlagnahmt

Den Haag - Die niederländische Polizei hat bei der Untersuchung eines verdächtigen Lastwagen-Gespanns in Rilland einen schweren Schlag gegen den Rauschgifthandel gelandet.

Im Lastwagen und Anhänger seien die Grundstoffe für über eine Milliarde Ecstasy-Tabletten entdeckt worden, berichtete die Zeitung „De Telegraaf“ am Donnerstagabend unter Berufung auf Polizeiquellen. Der reine Materialwert der verschiedenen Stoffe betrage einige hunderttausend Euro, hieß es. Die Polizei sei von Anwohnern auf den seit Tagen auf einem städtischen Parkplatz stehenden Lkw aufmerksam gemacht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Indonesien: Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Ein Mann wird von einem Krokodil getötet. Aus Rache schlachten die Dorfbewohner Hunderte Krokodile ab. Nun ermittelt die Polizei, wer Schuld an dem Massaker hat.
Indonesien: Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Frankreich nimmt seine Weltmeister in die Ehrenlegion auf
Präsident Emmanuel Macron will seine frisch gebackenen Weltmeister mit der höchsten französischen Auszeichnung ehren.
Frankreich nimmt seine Weltmeister in die Ehrenlegion auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.