Besitzer müssen vor Gericht

Niedersachsen: Polizei entdeckt 500 Marihuanapflanzen 

Hannover - Eine Großplantage mit etwa 500 Marihuanapflanzen hat die Polizei in einem Haus in Niedersachsen entdeckt und beschlagnahmt.

Wie die Beamten am Mittwoch in Hannover mitteilten, durchsuchten sie am Vortag auf richterliche Anordnung das Gebäude in Auetal im Landkreis Schaumburg. 

Die mutmaßlichen Betreiber - eine 56-Jährige, ihr gleichaltriger früherer Ehemann und ein 57 Jahre alter Freund der Frau - wurden demnach festgenommen. Den Angaben zufolge ermittelten die Beamten seit August in dem Fall. Die Frau und ihr Exmann sollten demnach einem Haftrichter vorgeführt werden. Der Bekannte sei wieder entlassen worden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die drei Tatorte von Spanien
Bei dem Terroranschlag in Spanien und dem nächtlichen Einsatz der Polizei spielten drei Orte eine Rolle:
Das sind die drei Tatorte von Spanien
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Ein Mann macht in Niedersachsen eine Toilettenpause. Währenddessen macht sich sein Auto selbständig und rollt in die Ems. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug.
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt

Kommentare