+
Mehrere Tausend Flaschen Bier sind bei einem Unfall in Niedersachsen auf der Straße gelandet.

Unfall in Niedersachsen

Sattelschlepper verliert nach Kollision tausende Flaschen Bier

Mehrere Tausend Flaschen Bier sind bei einem Unfall in Niedersachsen auf der Straße gelandet.

Ebstorf/Oetzfelde - Das Bier, die Kisten sowie ein Sattelschlepper hätten die L 233 nach einem Unfall für mehrere Stunden blockiert, teilte die Polizei am Montag mit. Am späten Nachmittag war der 52 Jahre alte Fahrer mit dem Getränke-Lastwagen in Richtung Uelzen vermutlich in den aufgeweichten Boden neben der Straße gelangt. Daraufhin geriet das Gespann bei Ebstorf ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Lkw-Fahrer wurde in der Kabine eingeklemmt, verletzte sich aber nur leicht. Die Straße war am Montagabend noch gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster

Kommentare