+
Wasser strömt beim Wasserkraftwerk bei Rheinfelden (Baden-Württemberg) durch Felsen. Durch die wenigen Niederschläge führt der Rhein wenig Wasser und die Felsen ragen in die Luft. Viele Flüsse führen auf Grund der geringen Niederschlagsmenge in den vergangenen Wochen Niedrigwasser. Foto: Patrick Seeger

Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten

Bingen/Duisburg (dpa) - Schiffe können weniger laden, neue Kiesbänke und Weltkriegsrelikte tauchen auf: Das sinkende Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten.

Der Pegelstand in Kaub (Rheinland-Pfalz) in der Nähe der Loreley fiel am Montag auf 59 Zentimeter. Bei andauernder Trockenheit könnte hier noch vor Monatsende der Jahrhundertrekord von 35 Zentimetern im Hitzejahr 2003 unterboten werden, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen mit.

Viel Regen ist nicht in Sicht: Laut Deutschem Wetterdienst könnte der November als zehnter Monat in Folge im Jahresvergleich zu trocken werden. Auch die Elbe und die Donau führten sehr wenig Wasser.

Wasserstände Rhein

Lexikon zu Pegel und Wasserstand

Fahrrinnentiefe Rhein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Sicherheit und Geborgenheit im Elternhaus: Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, ist leider keine für viele Kinder in deutschen Großstädten.
Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Mit einer Insulinspritze hat eine Krankenschwester in Kanada acht Patienten ermordet. Das Motiv ihrer Taten werden Angehörige der Toten wohl kaum verstehen.
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin
Es geht um eine Millionen Euro. Um so viel Geld soll eine Lehrerin aus Osnabrück die Staatskasse betrogen haben. Nun versteigert die Staatsanwaltschaft Luxushandtaschen …
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin
Festival eskaliert: Schüsse und Schlagstockeinsatz im Urlaubsort
Auf einem Festival für britische Touristen eskalierte am Sonntagabend ein Polizeieinsatz. Mit Warnschüssen in die Luft und dem Einsatz von Schlagstöcken wurden Touristen …
Festival eskaliert: Schüsse und Schlagstockeinsatz im Urlaubsort

Kommentare