+
Wasser strömt beim Wasserkraftwerk bei Rheinfelden (Baden-Württemberg) durch Felsen. Durch die wenigen Niederschläge führt der Rhein wenig Wasser und die Felsen ragen in die Luft. Viele Flüsse führen auf Grund der geringen Niederschlagsmenge in den vergangenen Wochen Niedrigwasser. Foto: Patrick Seeger

Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten

Bingen/Duisburg (dpa) - Schiffe können weniger laden, neue Kiesbänke und Weltkriegsrelikte tauchen auf: Das sinkende Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten.

Der Pegelstand in Kaub (Rheinland-Pfalz) in der Nähe der Loreley fiel am Montag auf 59 Zentimeter. Bei andauernder Trockenheit könnte hier noch vor Monatsende der Jahrhundertrekord von 35 Zentimetern im Hitzejahr 2003 unterboten werden, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen mit.

Viel Regen ist nicht in Sicht: Laut Deutschem Wetterdienst könnte der November als zehnter Monat in Folge im Jahresvergleich zu trocken werden. Auch die Elbe und die Donau führten sehr wenig Wasser.

Wasserstände Rhein

Lexikon zu Pegel und Wasserstand

Fahrrinnentiefe Rhein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen
Auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Dieb am Dienstag kurzzeitig Zuflucht im Main gesucht. Doch es half nichts: Irgendwann schwamm der 30-Jährige ans Ufer und wurde …
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen

Kommentare