+
Nachdem der Fahrer dieses Reisebusses niesen musste, ist das Fahrezug auf der Autobahn A29 in der Nähe von Sande (Niedersachsen) in einen Straßengraben gekippt.

Auf der Autobahn

"Hatschi!" Fahrer niest - Bus kippt um

Sande - Ein niesender Busfahrer hat am Montag in Niedersachsen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit 16 Fahrgästen neben der Autobahn 29 umgekippt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verletzten sich mindestens vier Menschen bei dem Unfall in der Nähe von Sande leicht. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Niesattacke des Fahrers zu dem Unglück führte. Der Mann prallte mit dem Bus mehrfach gegen die Leitplanke und geriet von der Fahrbahn ab. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Am Samstag hatte es auf der A4 bei Dresden ein schweres Busunglück gegeben. Elf Menschen starben, 69 wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare