+
Ja, ist denn schon Nikolaus? Im Saarländer Weihnachtspostamt sind schon zahlreiche Wunschbriefe eingetroffen.

Verfrühte Weihnachtsstimmung

Weihnachtspostamt: Über 800 Kinderbriefe eingetroffen

St. Nikolaus - Das ist mal ein Ortsname mit Programm. Denn auf das hier angesiedelte Weihnachtspostamt mitsamt dem Nikolaus kommt dieses Jahr offensichtlich einiges zu.

Knapp drei Monate vor dem Advent stapeln sich im Weihnachtspostamt im saarländischen St. Nikolaus schon die ersten Wunschbriefe. „Bis jetzt hat uns der Postbote bereits über 800 Kinderbriefe vorbeigebracht. Früh für den Nikolaus, aber lieber zu früh als zu spät“, sagte die Leiterin der Aktion, Sabine Gerecke, am Freitag.

Das Weihnachtspostamt öffnet erst um den Nikolaustag am 6. Dezember herum seine Pforten. Viele Freiwillige helfen dann, die Zuschriften von Kindern aus aller Welt zu bearbeiten. Im vergangenen Jahr gab es einen Rekord: Der Nikolaus antwortete auf 18 867 Schreiben. Weihnachtspostämter gibt es auch in anderen Bundesländern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare