+
Besucher auf der Aussichtsterrasse des Reichstagsgebäudes: Immer wieder kommt die Sonne zwischen den Wolken hervor. Foto: Wolfgang Kumm

Temperaturen erreichen bis zu 28 Grad

Offenbach (dpa) - Heute Mittag ist es im Norden wechselnd bis stark bewölkt, stellenweise können einzelne Schauer auftreten. Im Süden ist es heiter und trocken. In den mittleren Landesteilen hält sich besonders in der ersten Tageshälfte teils starke Bewölkung.

Später lockert die Bewölkung aber auf und es bleibt auch dort niederschlagsfrei, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Die Temperatur erreicht 20 bis 24 Grad im Norden und 24 bis 28 Grad in den übrigen Gebieten, am Ober- und Hochrhein lokal bis 30 Grad. Der Wind weht an der Küste mäßig und teils stark böig, sonst schwach bis mäßig aus Südwesten bis Westen.

In der Nacht zum Sonntag kommen von Nordwesten und Westen dichte Wolken und Regen auf. Im Süden und Osten bleibt es bei teils noch aufgelockerter Bewölkung trocken. Die Temperatur geht auf 17 bis 11 Grad zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird …
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer
Freiburg (dpa) - Fehler bei der Betreuung und Unterbringung des unter Mordverdacht stehenden Flüchtlings Hussein K. haben die beteiligten Jugendhelfer eingeräumt.
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer

Kommentare