+
Die drei Ordensschwestern zwischen 75 und 83 Jahren waren in ihrem Kloster in der Hauptstadt Bujumbura vergewaltigt und ermordet aufgefunden worden.

In Burundi

Nonnen-Morde: Verdächtiger festgenommen

Nach der Ermordung von drei italienischen Nonnen im ostafrikanischen Burundi hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der mutmaßliche Mörder der drei Ordensschwestern sei "in unseren Händen", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der junge Mann habe die Taten gestanden und nach ersten Erkenntnissen offenbar allein gehandelt. Die drei Frauen zwischen 75 und 83 Jahren waren in ihrem Kloster in der Hauptstadt Bujumbura vergewaltigt und ermordet aufgefunden worden.

Wie aus Polizeikreisen weiter verlautete, wurden bei dem Verdächtigen ein Schlüssel für das fragliche Kloster sowie ein Handy gefunden, das einer der Nonnen gehört habe. Zwei der Nonnen waren am Sonntag getötet worden, anschließend fahndete die Polizei nach einem jungen Mann, der beim Verlassen des Klosters mit einem Messer in der Hand gesehen worden sei. Die dritte Nonne wurde am Montag tot aufgefunden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland

Kommentare