+
Die Männer auf dem Boot waren unversehrt. Foto: Kyodo

Fischerboot

Nordkoreaner an Japans Küste gestrandet

Tokio (dpa) - Ein Holzboot mit nach eigenen Aussagen aus Nordkorea stammenden Männern an Bord ist an der Nordostküste Japans gestrandet. Wie japanische Medien an diesem Freitag meldeten, hatte ein Bewohner der Küstenstadt Yurihonjo am Vorabend der Polizei von verdächtigen Männern am Meer berichtet.

Später wurden die Acht unversehrt in einem Hafen auf ihrem Boot gefunden. Sie gaben demnach an, aus Nordkorea zu stammen. Beim Fischen habe es Probleme mit ihrem 20 Meter langen Boot gegeben, das schließlich gestrandet sei. Erst vor wenigen Tagen hatte die japanische Küstenwache drei in Seenot geratene Nordkoreaner gerettet. Sie wurden einem anderen nordkoreanischen Schiff übergeben.

Vor zwei Jahren hatten mysteriöse Leichen auf Schiffen vor der Küste Japans für Rätselraten gesorgt. Örtliche Medien spekulierten damals, dass es sich bei den verwesenden Leichen auf den Geisterschiffen um Nordkoreaner handelte, die beim Fischen waren und abgetrieben wurden. Aus dem isolierten kommunistischen Land gibt es immer wieder Berichte über Hungersnöte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!
Immer wieder Lkw! Die Polizei hat einen Laster aus dem Verkehr gezogen, dessen Ladung höchst abenteuerlich war.
Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum
Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes Gießen führten am 12. März eine Kontrolle von Kleintransportern durch. Bei der Kontrolle eines Sprinters machten sie eine …
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen
In Utrecht wurden mehrere Menschen durch Schüsse getötet, außerdem gibt es zahlreiche Verletzte. Nach intensiver Fahndung nimmt die Polizei den mutmaßlichen Schützen …
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen
Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat
Ein Neunjähriger verschenkt das Geld seiner Eltern auf Straße - Ein Detail schockiert die Beamten. 
Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat

Kommentare