+
Dauersmog in Teheran.

Schulen geschlossen

Notmaßnahmen in Teheran nach 18 Tagen Dauer-Smog

Teheran - Nach 18 Tagen Dauer-Smog haben die Behörden Teherans am Mittwoch Notmaßnahmen ergriffen. In der iranischen Hauptstadt blieben die Grundschulen und Kindergärten geschlossen.

Zudem wurden Sportveranstaltungen im Freien abgesagt und die ohnehin schon bestehenden Verkehrsbeschränkungen verschärft. Sand- und Zementwerke rings um Teheran dürfen bis mindestens Freitag nicht arbeiten.

"Wir hätten am liebsten alle Schulen geschlossen", sagte Mohammed Heidarsadeh vom Teheraner Umweltamt. "Aber das Bildungsministerium hat darauf bestanden, dass die weiterführenden Schulen wegen der anstehenden Prüfungen offen bleiben."

Am Mittwoch stieg die Smog-Belastung in Teheran laut Luftgüteindex auf 159 Punkte, das ist dreimal so hoch wie von der Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlen. In einem Stadtviertel im Nordosten der Hauptstadt stieg der Wert sogar auf 238.

Laut der amtlichen Nachrichtenagentur Irna war es der 18. Tag in Folge, dass die Qualität der Luft gesundheitsgefährdend war. Es ist ist die längste Smog-Periode seit drei Jahren.

Die Luftverschmutzung in Teheran wird zu 80 Prozent Fahrzeugabgasen zugeschrieben. In der iranischen Hauptstadt sind rund fünf Millionen Autos zugelassen. Daneben sind etwa ebenso viele Mopeds und andere motorisierte Zweiräder in Betrieb.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare