+
Die Polizei fahndete nach der jungen Frau und ihrem Baby. Nun wurde das Kind gefunden.

Polizei fahndete öffentlich

Akute Lebensgefahr: Mutter verschwindet mit Kind aus Klinik - nun wurde es Hunderte Kilometer entfernt entdeckt

  • schließen

In Essen (NRW) fehlt von einer jungen Mutter und ihrem Kind seit Donnerstagabend jede Spur. Besonders dramatisch: Für das kleine Mädchen besteht akute Lebensgefahr.

Update von 11.21 Uhr: Seit Donnerstagabend fehlte von einer jungen Mutter und ihrem Kind jede Spur. Die beiden waren aus einem Essener Krankenhaus verschwunden, die Polizei leitete eine Fahndung samt Foto der beiden ein, da für das Kind akute Lebensgefahr bestand.

Am Samstagvormittag dann die gute Nachricht: „Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass das neun Monate alte Kind wohlbehalten in einem Krankenhaus in Frankreich ist und dort behandelt wird“, so die Polizei. Wie das Kind nach Frankreich gelangen konnte, ist noch nicht bekannt. Wie Der Westen berichtet, fehlt von der 18 Jahre alten Mutter allerdings weiterhin jede Spur. Da die junge Frau aber volljährig ist, gilt sie nicht mehr als vermisst. Die Polizei hat daher die Fahndung zurückgenommen. 

Essen/NRW: Junge Mutter verschwindet mit Kind - es besteht akute Lebensgefahr

Erstmeldung von 9 Uhr: Essen - In Essen sucht die Polizei fieberhaft nach einer 18-Jährigen und deren Kind. Seit Donnerstagabend, 18 Uhr fehlt von den beiden jede Spur - und das könnte für das Kind fatale Folgen haben.

Wie die Polizei schreibt, war Maria Carmen O. seit mehreren Wochen mit ihrer neun Monate alten Tochter im Elisabeth-Krankenhaus in Essen-Huttrop in Behandlung. Zuletzt wurden sie am Donnerstag um 17 Uhr von einer Krankenschwester auf der Station gesehen, doch seit 18 Uhr gelten sie als vermisst. 

Vermisst: Wo sind Maria Carmen O. und ihr Baby? Für Kind besteht akute Lebensgefahr

Da die Suche bisher erfolglos verlief, haben die Beamten nun ein Bild der beiden veröffentlicht. Denn: Das kleine Mädchen benötigt dringend medizinische Hilfe. „Ohne die entsprechende Versorgung besteht akute Lebensgefahr“, so die Polizei Essen. 

Weiter heißt es, dass eine mögliche Adresse, unter der die beiden angetroffen werden könnten, die Straße "Schölerpad" in Essen-Altendorf sei. Doch die Polizei schließt nicht aus, dass die junge Frau mit ihrer Tochter die Stadt Essen bereits verlassen hat. 

Maria Carmen O. und Baby aus Essen vermisst - Beschreibung:

Maria Carmen O. ist rumänischer Herkunft, sehr klein und schlank. Höchstwahrscheinlich trägt sie einen grünen/braunen Mantel, ein dunkles Oberteil und einen dunklen Rock. Sie hat wahrscheinlich eine schwarze Michael-Kors-Tasche bei sich. Besonders auffällig ist der weiß-pinke Schal der jungen Frau. Der Kinderwagen des Mädchens ist unterdessen braun und an der Innenseite weiß, im Inneren befindet sich eine orange-pinkfarbene Decke. 

Die Polizei Essen fragt: Wer hat die Frau mit ihrem Kind gesehen? Wer weiß, wo die Personen sich aktuell aufhalten? Hinweise zu den Vermissten nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Immer wieder verschwinden Elternteile mit ihren Kindern - so auch gerade erst in Leipzig. Dort fahndet die Polizei bundesweit nach einer Mutter und ihren vier Kindern. Der Lebensgefährte ist in großer Sorge. Von der vermissten Rebecca aus Berlin fehlt unterdessen nach wie vor jede Spur.

mes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon vier Tote: Buschbrände in Australien wüten weiter
An Australiens Ostküste brennt es weiter. Vier Menschen kommen durch die Feuer ums Leben. Die Polizei nimmt zwei mutmaßliche Brandstifter fest.
Schon vier Tote: Buschbrände in Australien wüten weiter
Polizei prüft Verbindung zu früheren RAF-Terroristen bei Überfall auf Geldboten
Der Ikea-Räuber, der die Filiale in Frankfurt überfallen hat, ist weiter flüchtig. Die Polizei kündigt die Veröffentlichung von Fahndungsbildern an. 
Polizei prüft Verbindung zu früheren RAF-Terroristen bei Überfall auf Geldboten
250 Millionen Euro wert: Rekord-Kokain-Fund in Italien
Es war in Bananenkisten versteckt und könnte einen neuen Rekord darstellen: Italienische Polizisten haben eine Großlieferung Kokain sichergestellt - die nach Deutschland …
250 Millionen Euro wert: Rekord-Kokain-Fund in Italien
Tier-Mumien: Ägypter opferten Millionen heiliger Vögel
Heilige Ibisse wurden im antiken Ägypten zu Millionen geopfert und in Kultstätten gelagert. Der Vogel verkörperte den Gott der Weisheit und Wissenschaft, Thot. Doch wie …
Tier-Mumien: Ägypter opferten Millionen heiliger Vögel

Kommentare