Altkleidercontainer
+
Eine Frau entdeckte nun einen leblosen Mann in einem Altkleidercontainer.

Wer ist der Unbekannte?

Seine Beine ragten aus der Klappe: Frau findet Toten im Altkleidercontainer - Polizei nennt erste Details

Seine Beine ragten noch aus der Klappe, für den noch unbekannten Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Eine Frau entdeckte einen toten Mann in einem Altkleidercontainer in NRW.

Hilchenbach - Mit diesem Anblick dürfte eine Frau im westfälischen Hilchenbach nicht gerechnet haben. Wie die Polizei in Siegen am Mittwoch erklärt, hatte die Frau einen Toten in einem Altkleidercontainer auf einem Parkplatz eines Supermarkts entdeckt. Noch ist jedoch nicht klar, um wen es sich bei dem leblosen Mann handelt.

NRW: Frau findet toten Mann in Altkleidercontainer - Seine Beine ragten aus der Klappe

Wie die Polizei weiter bestätigt, ragten die Beine des Toten aus der Einwurfklappe, der restliche Körper habe sich im Altkleidercontainer befunden. Die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr bargen die Leiche aus dem Behältnis. Um wen genau es sich bei dem toten Mann handelt, ist noch nicht eindeutig geklärt. Wie die Polizei weiter erklärt, soll es sich um einen Mann zwischen 30 und 45 Jahren handeln. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Tote obdachlos gewesen sein.

Da zunächst keine erkennbaren Hinweise auf eine Gewalteinwirkung vorlagen, ging die Polizei von einem tragischen Unglücksfall aus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein tragisches Unglück ereignete sich währenddessen in Biberach in Baden-Württemberg. Ein sechs Jahre altes Mädchen wurde von einem Pferdeanhänger tödlich überrollt.

Auch interessant

Kommentare