Busfahrer musste mal

Pinkelpause verursacht 15.000 Euro Schaden

Nürburg - Weil die Blase drückte, legte ein Busfahrer eine Pinkelpause ein - und vergaß etwas Entscheidendes. Als er auf dem stillen Örtchen saß, gab es einen lauten Knall. Das Ende vom Lied: 15.000 Euro Schaden.

Ein Busfahrer hat während seiner Pinkelpause auf der Bordtoilette einen Schaden von rund 15.000 Euro verursacht. Der 63-Jährige aus Leipzig hatte auf dem Parkplatz in Nürburg (Rheinland-Pfalz) vergessen, die Handbremse anzuziehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als er auf dem stillen Örtchen saß, rollte der Bus etwa 70 Meter talabwärts und stieß gegen zwei parkende Autos. „Es ist zu vermuten, dass die Sitzung dann grob durch einen lauten Knall und einen heftigen Ruck beendet wurde“, teilte die Polizei mit.

Der Bus schob die Wagen auf einen erhöhten Bordstein. Sie wurden erheblich beschädigt. Auch am Bus entstand Schaden. Zum Glück waren die Fahrgäste vor der Pinkelpause alle ausgestiegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare