+
Bahnreisende im Hamburger Hauptbahnhof. Foto: Daniel Bockwoldt

Eine Stunde mehr Fahrzeit

Bahnstrecke Berlin-Hamburg noch bis 16.10. mit Umleitung

Die Folgen von "Xavier" beeinträchtigen weiter den Zugverkehr - einige Strecken blieben auch am Montag gesperrt. Mehr Zeit einplanen müssen etwa Reisende von Berlin nach Hamburg - und dies noch mehrere Tage lang.

Berlin (dpa) - Nach dem schweren Sturm "Xavier" können Bahnreisende erst vom kommenden Montag an wieder ohne Umwege von Berlin nach Hamburg fahren. Die Strecke sei erst ab dem 16. Oktober wieder zweigleisig befahrbar, teilte die Deutsche Bahn am Abend mit.

Der Fernverkehr werde weiterhin über Stendal (Sachsen-Anhalt) und Uelzen (Niedersachsen) umgeleitet. In der Gegenrichtung von Hamburg nach Berlin rollen die Züge dagegen bereits seit Sonntag wieder auf der planmäßig vorgesehenen Strecke.

"Xavier" war am Donnerstag über Nord- und Ostdeutschland hinweggezogen. Mehrere Menschen kamen ums Leben. An vielen Bahnstrecken entstand erheblicher Schaden. "Teilweise hatten sich Fundamente der Oberleitungen aus dem Boden gelöst, die komplett neu gebaut werden müssen", erläuterte die Bahn. "Rund um die Uhr arbeiten Spezialkräfte weiter an der Beseitigung der Sturmschäden und der Wiederherstellung der Signal- und Oberleitungsmasten."

Auf der Verbindung zwischen Dortmund und Hamburg soll der reguläre Betrieb an diesem Dienstag mit Betriebsbeginn wieder losgehen. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten seien beendet. Gleiches gelte für die Verbindung Berlin-Leipzig, auf der laut Bahn bereits seit Sonntagmittag Züge wieder ohne Einschränkungen fahren.

Die Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt etwa auf bahn.de/aktuell zu informieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisstenfall Maddie McCann: neue Hoffnung - Ermittler verfolgen „kritische Spur“ 
Maddie McCann ist seit mehr als elf Jahren spurlos verschwunden. Was damals genau passierte, ist bis heute ein Rätsel. Jetzt dürfen  die Eltern Kate und Gerry McCann …
Vermisstenfall Maddie McCann: neue Hoffnung - Ermittler verfolgen „kritische Spur“ 
Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt
In einigen Teilen Deutschlands klettern die Temperaturen derzeit bis auf 20 Grad. Doch jetzt ist eine deutliche Abkühlung in Sicht. Dann sollen Eis und Schnee folgen.
Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt
Lotto am Mittwoch vom 14.11.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 14.11.2018: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 4 Millionen Euro lagen heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 14.11.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
"Aktenzeichen XY...ungelöst" in Limburg: Überfall auf Geldtransporter stellt Polizei vor Rätsel
Ein Raubüberfall in Limburg beschäftigt die Beamten der Polizei seit mehreren Monaten - nun soll mit der TV-Fahndung "Aktenzeichen XY...ungelöst" der entscheidende …
"Aktenzeichen XY...ungelöst" in Limburg: Überfall auf Geldtransporter stellt Polizei vor Rätsel

Kommentare