+
Das Licht des Sonnenuntergangs lässt am Staffelberg in Bayern die Bäume und Felder erstrahlen. Foto: Nicolas Armer

Nur örtlich noch ein Hauch von Frühling

Offenbach (dpa) - Heute Mittag regnet es im Süden und in der Mitte noch verbreitet, wobei sich der Niederschlag immer mehr nach Südosten zurückzieht. In den Hochlagen der Mittelgebirge fällt zunehmend Schneeregen oder Schnee.

In der Nordhälfte herrscht wechselnde Bewölkung vor und es entwickeln sich im Tagesverlauf Regen- und Graupelschauer, vereinzelt auch kurze Gewitter.

Die Höchstwerte liegen zwischen 7 und 12 Grad, im Südosten zum Teil noch mal bei 13 bis 17 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind mit starken Böen im Nordwesten und im Bergland sowie bei Schauern und Gewittern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
Berlin (dpa) - Der größte Teil unbezahlter Hausarbeit, Kinderbetreuung und Angehörigen-Pflege wird in Deutschland weiterhin von Frauen geleistet. Das bestätigt eine …
Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
Syke - Ein 32-Jähriger hat offenbar seine Ehefrau zu Tode gewürgt. Der Mann stellt sich nach der Tat der Polizei. Die drei Kinder des Paares werden dem Jugendamt …
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Jasmund - Einer jungen Frau ist offenbar ihre Unachtsamkeit beim Fotografieren zum Verhängnis geworden. Die 21-Jährige stürzt auf Rügen von einem Kreidefelsen und …
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Sydney - Die Polizei hat im einsamen australischen Outback einen Zwölfjährigen gestoppt, der auf eigene Faust zu einer rund 4000 Kilometer langen Fahrt quer durch den …
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback

Kommentare