+
Barack Obama gibt mit seiner Erklärung Bundesgelder für die betroffene Region frei.

Obama erklärt Mississippi zum Katastrophengebiet

Washington - Das historische Hochwasser im Staat Mississippi zwingt US-Präsident Barack Obama zum Handeln. Er erklärte die durch Überflutungen stark gebeutelte Region zum Katastrophengebiet.

US-Präsident Barack Obama hat den Bundesstaat Mississippi wegen des historischen Hochwassers zum Katastrophengebiet erklärt. Damit gab er Bundesgelder für den Kampf gegen die seit mehr als einer Woche zunehmenden Überflutungen frei, teilte das Weiße Haus in Washington am Mittwochabend (Ortszeit) in Washington mit.

Hunderte Häuser stehen in der Region bereits unter Wasser. Die Einwohner in 14 Regierungsbezirken des Staates haben nun Zugang zu Hilfszahlungen und Darlehen, um in Übergangswohnungen zu ziehen oder ihre Häuser reparieren zu können. Nach US-Medienberichten sind viele Hausbesitzer nicht gegen Flutschäden versichert. Auch Kleinunternehmen könne durch die Anordnung des Präsidenten geholfen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdrutsch verschüttet über 100 Menschen in China
Die Dorfbewohner hatten offenbar keine Chance, als das Unglück passierte. Die Erdmassen von einem hohen Berghang fielen auf ihr Dorf. Ursache waren schwere Regenfälle.
Erdrutsch verschüttet über 100 Menschen in China
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder

Kommentare