Grausiger Fund

Drei Obdachlose nach Brand tot aufgefunden

Warschau/Bratislava - Nachdem die Rettungskräfte einen Brand gelöscht hatten, machten sie einen grausigen Fund: In dem Haus entdeckten sie drei menschliche Leichen.

Drei Menschen sind bei einem Brand im Zentrum der polnischen Stadt Breslau (Wroclaw) am Montag ums Leben gekommen. Wie ein Feuerwehrsprecher dem Internetportal Tvn24.pl sagte, wurden die Leichen der drei Menschen erst nach dem Löschen des Brandes entdeckt. Es handle sich vermutlich um Obdachlose, die in dem Wirtschaftsgebäude übernachtet hätten. Die Ursache des Brandes sei noch unklar. Die Löscharbeiten hätten mehrere Stunden gedauert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion