Polizisten zeigen Herz

Obdachloser wollte eine heiße Dusche - und bekam so viel mehr

Rome - In der Kleinstadt Rome im US-Bundesstaat New York erlebte ein Obdachloser eine wundersame Verwandlung. Eine rührende Geschichte.

Eigentlich hatte der Obdachlose, der sich selbst "Bobby" nennt, nur einen Wunsch: Eine heiße Dusche. Die Polizisten hatten ihn aufgegriffen, nachdem sich ein Ladenbesitzer von ihm gestört fühlte.

Wie ging die Sache weiter? Die ganze Geschichte gibt‘s bei „Rosenheim24“ zu lesen.

mg

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare