+
(Archivbild)

Obdachloser durch dickes Erbe jetzt sorgenfrei

Salt Lake City - Erst ein von seiner Familie angeheuerter Privatdetektiv konnte einem Obdachlosen die freudige Nachricht übermitteln. Er streicht ein dickes Erbe ein und muss sich um die Zukunft keine Sorgen mehr machen.

Unwissend, dass längst ein dickes Erbe auf ihn wartete, hat ein Obdachloser im US-Staat Utah monatelang auf der Straße gelebt. Ein von seiner Familie angeheuerter Privatdetektiv habe lange Zeit vergeblich versucht, den Mann ausfindig zu machen, schrieb die Zeitung “Deseret News“. Erst nachdem lokale Medien über den Fall berichtet hätten, habe der Ermittler den Erben durch Hinweise aus der Bevölkerung in einem Obdachlosenheim in Salt Lake City gefunden. Der Obdachlose, der seit Jahren auf der Straße gelebt habe, werde künftig genügend Geld haben, “um sich selbst zu versorgen oder jemanden anzustellen, der sich um ihn kümmert“, sagte der Detektiv der Zeitung. Die genaue Summe wollte er aber nicht nennen. Der finanzielle Segen sei dem Mann von seinem Bruder hinterlassen worden, der im vergangenen Jahr gestorben sei. Die Familie aus New York habe ihn nicht darüber informieren können, da der Kontakt abgebrochen war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare