Wegen Trennung von Freundin?

Mann jagt Wohnhaus in die Luft

Fraham - Vermutlich weil sie sich von ihm trennen wollte, soll ein 49-Jähriger in Oberösterreich das Einfamilienhaus, in dem seine Lebensgefährtin schlief, in die Luft gejagt haben.

Gegen 1.00 Uhr erschütterte eine Explosion das Gebäude in Fraham, das zu brennen begann und teilweise einstürzte. Die 45-jährige Besitzerin, die im ersten Stock geschlafen hatte, konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Von ihrem 49-jährigen Lebensgefährten fehlte zunächst jede Spur.

Der Mann wurde sechs Stunden später verwirrt und schwer verletzt einen Kilometer von dem Gebäude entfernt gefunden und ins Krankenhaus gebracht.

Hintergrund könnte die bevorstehende Trennung des Paares gewesen sein. Unter anderem aufgrund der Aussagen der Frau, dass eine Trennung im Raum gestanden habe, und der Verletzungen des Mannes geriet dieser in Verdacht, das Unglück ausgelöst zu haben.

Die Polizei nahm den Mann, der bei der Explosion in der Nacht auf Donnerstag schwer verletzt wurde, vorläufig fest.

Es könnte sich sowohl um Brandstiftung handeln, die eine Explosion auslöste, als auch um eine Manipulation am Gasrohr. Das Gebäude wurde völlig zerstört. Auch an einem Nachbarhaus entstanden Schäden. Mehr als 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der Einsatz …
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Als Kind galt Turoop Losenge im Norden Kenias als schlechter Hirte. Darum haben ihn die Eltern auf die Schule geschickt. Heute ist er Professor. Er lebt in zwei Welten, …
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Noch Stunden nach der Tat ist die Lage in Wuppertal unübersichtlich. Wie kamen die Opfer ums Leben und wer sind die möglichen Täter?
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt

Kommentare