+
Bei Gemüse- und Obstproben soll Perchlorat nachgewiesen worden sein. Die Chemikalie ist nicht abwaschbar.

Mit Perchlorat kontaminiert

Vorsicht! Chemikalie auf Obst und Gemüse

Hamburg - Achtung an der Obst- und Gemüsetheke: Bei Discounter, Supermarkt und Wochenmarkt können die Lebensmittel nach NDR-Angaben mit der Chemikalie Perchlorat kontaminiert sein.

Perchlorat wird unter anderem in Medikamenten gegen Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt. 17 Proben etwa von Wassermelonen, Zucchini und Blattsalaten verschiedener Herkunftsländer hat das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ (Montag/20.15 Uhr) in einem Labor untersuchen lassen. In fast jeder Probe sei Perchlorat gefunden worden, hieß es. Bio-Lebensmittel sind demnach weniger betroffen als konventionelles Obst und Gemüse. „Ein Wirkstoff, der in einem Arzneimittel vorhanden ist und da eine Wirkung entfalten soll, ist in einem Lebensmittel völlig unkalkulierbar“, sagte der Chemiker und Lebensmittelanalytiker Günter Lach dem Magazin. Perchlorat lasse sich von Obst und Gemüse nicht abwaschen und verflüchtige sich auch nicht beim Kochen.

In drei Proben waren demnach weit mehr als die vom Bundesinstitut für Risikobewertung empfohlene Höchstmenge enthalten: In spanischen Zucchini von Lidl sowie in spanischen Wassermelonen und Kopfsalat aus Belgien von Edeka. Edeka teilte den Angaben zufolge „Markt“ mit, die Befunde ernst zu nehmen. Die jeweiligen Produzentenvereinigungen seien aufgefordert worden, die Kontrollen weiter zu intensivieren. Auch Lidl betonte, man habe Lieferanten sensibilisiert.

Lebensmittelskandale in Deutschland

Lebensmittelskandale in Deutschland

Das Verbraucherschutzministerium bezeichnete laut NDR das Auftreten von Perchlorat in Lebensmitteln als neues Problem. Die zuständigen Behörden arbeiteten intensiv an der Klärung der Ursachen. Als mögliche Quelle für die Kontamination vermutet das Bundesministerium den Angaben zufolge Düngemittel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Salz, Zucker und Fett: Fertigprodukte sollen gesünder werden
Was steckt eigentlich in der Quarkspeise? Im Kampf gegen "Dickmacher" will die Regierung Hersteller dazu bewegen, Zutaten zu verändern.
Salz, Zucker und Fett: Fertigprodukte sollen gesünder werden
Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Jeder kennt sein Gesicht - und irgendwie auch nicht. Denn aus dem kleinen Jungen auf der Kinderschokoladen-Verpackung ist ein heißer Kerl geworden!
Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall. Haben sich die beiden Fahrer ein illegales Rennen geliefert? Einer der Angeklagten bestreitet …
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen

Kommentare