+
Das Camp der Occupy-Bewegung in Vancouver

Occupy-Demonstrantin  tot aufgefunden

Vancouver - Eine Teilnehmerin der Occupy-Bewegung in der kanadischen Stadt Vancouver ist tot in ihrem Zelt gefunden worden. Die Organisatorin des Camps teilte später mit, woran die junge Frau gestorben ist.

Eine Teilnehmerin der Occupy-Bewegung in der kanadischen Stadt Vancouver ist nach Polizeiangaben gestorben. Die junge Frau in den 20ern sei am Samstag in ihrem Zelt in einem unansprechbaren Zustand aufgefunden worden. Mit einem Rettungswagen sei sie in ein Krankenhaus gebracht worden, wo ihr Tod festgestellt worden sei. Eine Organisatorin des Protestcamps, Lauren Gill, sagte, die Frau sei an einer Überdosis gestorben. Genauere Angaben machte sie nicht. Laut Polizei wird die Todesursache noch ermittelt, ein Fremdverschulden nach den vorliegenden Indizien aber ausgeschlossen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Die eigenen Eltern getötet, die Leichen in einem Anbau eingemauert - diese grausige Tat wirft die Polizei einem 25-Jährigen aus Mittelfranken vor. Zuvor hatte der Mann …
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Kommentare