+
Die als "Octomom" bekannte Achtlings-Mutter Nadya Suleman hat ihren ersten Prono-Dreh mit Bravour gemeistert

Achtlings-Mutter: So lief der Dreh zum Sex-Video

Kalifornien - Die als "Octomom" bekannte Achtlings-Mutter Nadya Suleman hat es doch getan: Vergangene Woche drehte sie ihren ersten Porno. Und sie verriet auch, was sie nun mit dem Geld vorhat.

Für ihr erstes Sex-Video musste Nadya Sulemann sich vor der Kamera selbst befriedigen. Und offenbar ist sie als Porno-Star ein Naturtalent: Wie das Onlineportal tmz.com erfahren haben will, hätte der Dreh nicht besser laufen können. Zuerst sei die Achtlings-Mutter noch nervös gewesen, doch nachdem sie sich mit mehreren Porno-Stars unterhalten hatte, habe sie sich allmählich beruhigt.

Um ihr zu zeigen, was sie erwartet, zeigten die Produzenten Sulemann im Vorfeld noch einige Pornos, bevor die 36-Jährige schließlich selbst loslegen durfte. Ein Insider verriet tmz.com: "Sie ist ein Naturtalent...sie sah großartig aus!"

Noch diese Woche soll sie ein zweites Sex-Video drehen. Wie viel sie dafür bekommt, ist nicht bekannt. Auf die Frage nach ihrer Bezahlung sagte die Achtlings-Mutter lediglich, sie sei sehr nervös. Wie sie das Geld auszugeben gedenkt, verriet sie hingegen schon: Gegenüber tmz.com erzählte sie, dass sie einen "Kerker" für sich und ihre Kinder kaufen will. "Kerker" ist eine Metapher für ein sicheres Heim für ihre Familie - fernab des Medienrummels. "Der einzige Traum, den ich habe, ist, ein sicheres Zuhause für meine Familie zu kaufen", sagte sie gegenüber dem Onlineportal.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lachhafter Überfall: Einbrecher bleibt in Schiebetür von Supermarkt stecken
Glücklos ist ein versuchter Einbruch in einen Supermarkt für zwei alkoholisierte Männer verlaufen. Ein Einbrecher wurde von der Schiebetür eingeklemmt - und musste von …
Lachhafter Überfall: Einbrecher bleibt in Schiebetür von Supermarkt stecken
Aus dem Kühlschrank: So wird die Spaghetti zum „Superfood“
Unglaublich aber wahr: Aufgewärmte Nudelgerichte machen länger satt - aber nur wenn sie davor im Kühlschrank waren. Warum das so ist, erfahren Sie im Video.
Aus dem Kühlschrank: So wird die Spaghetti zum „Superfood“
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Frau auf offener Straße angezündet - Mordprozess gegen Ehemann
Er hat laut Anklage seine Frau auf offener Straße mit Benzin überschüttet und angezündet. Jetzt muss sich der Tatverdächtige vor dem Kieler Landgericht verantworten.
Frau auf offener Straße angezündet - Mordprozess gegen Ehemann

Kommentare