Odenwaldschule: Missbrauchsskandal wird verfilmt

Berlin - Der Skandal um sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule wird verfilmt. Bei dem Projekt gehe es um ein “Höchstmaß an Authentizität“.

Das sagte Produzent Hans-Hinrich Koch in Berlin. Derzeit sei der Spielfilm bei der “neuen deutschen Filmgesellschaft“ (ndF) in Planung. Den Angaben zufolge wird das Drehbuch von den Autoren Sylvia Leuker und Benedikt Röskau geschrieben, die auch bei den Filmen “Contergan“ oder “Romy mitarbeiteten. Die Regie übernimmt Christoph Röhl, der über die Schule den Dokumentarfilm “Wir sind nicht die Einzigen“ gedreht hat.

In der Odenwaldschule sind fast 130 Missbrauchsopfer und 18 Täter bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare