News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein
+
Treffen am 6. Februar in Rom Papst Franziskus: Reinhard Kardinal Marx (l) und der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (r).

Ökumene ist ein Thema

Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus

Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner Erzbischof Reinhard Kardinal Marx.

Die Begegnung sei „ein Meilenstein auf dem Weg zu einem ökumenisch gestalteten Reformationsjubiläum 2017“, teilte am Montag der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, mit. Bei dem Treffen mit Papst Franziskus solle unterstrichen werden, dass die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland eine besondere Verantwortung für den weiteren Weg der Ökumene wahrnehmen wollen.

„Ökumene herzlicher gegenseitiger Wertschätzung“

„Wir erleben in dem Land, aus dem die Trennungen der Reformationszeit hervorgegangen sind, heute eine Ökumene herzlicher gegenseitiger Wertschätzung. Diesen Geist bringen wir mit nach Rom“, sagte der EKD-Ratsvorsitzende.

Papst Franziskus war im Oktober nach Schweden gefahren, um mit führenden Vertretern der Protestanten das Gedenkjahr zum 500. Reformationsjubiläum einzuläuten. Im südschwedischen Lund feierte er erstmals mit Vertretern des Lutherischen Weltbundes einen Gottesdienst. Das Oberhaupt der katholischen Kirche appellierte an die Christen, für ihre Einheit zu arbeiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mortler: Kinder suchtkranker Eltern besser betreuen
Berlin (dpa) - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken gefordert. 
Mortler: Kinder suchtkranker Eltern besser betreuen
74-Jährige stürzt bei Wanderung in den Tod
Viele Menschen nutzen den Sommer zum Wandern - doch dabei kommt es immer wieder zu Unfällen. Nun endete für eine 74-Jährige eine Wanderung am Priorfelsen tödlich.
74-Jährige stürzt bei Wanderung in den Tod
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis als beste Verkehrsdrehscheiben ausgezeichnet
Mit dem Preis "Mobilitätsknoten des Jahres" will der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer die Entwicklung moderner Verkehrsdrehscheiben in Deutschland …
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis als beste Verkehrsdrehscheiben ausgezeichnet
Rentner (83) stürzt mit PKW in See
In Rheinland-Pfalz ist ein Rentner beim Parken mit seinem Wagen in einen See gestürzt. Die anschließende Rettung gestaltete sich zunächst schwierig. 
Rentner (83) stürzt mit PKW in See

Kommentare