Drama in Kärnten

Österreich: Friedberger stürzt mit Gleitschirm in den Tod

Gerlitzen - Ein 64-jähriger Urlauber aus Friedberg bei Augsburg ist beim Paragleiten in Österreich tödlich verunglückt. Er überlebte einen Absturz aus 100 Metern Höhe nicht.

Der Mann war am Montagnachmittag mit seinem Gleitschirm auf dem 1900 Meter hohen Aussichtsberg Gerlitzen in Kärnten gestartet, wie die Polizei mitteilte. 

Kurz nach dem Start klappte laut Augenzeugen aufgrund von Thermikproblemen der Gleitschirm zu zwei Dritteln zusammen. Dadurch geriet der Pilot ins Trudeln und stürzte aus rund 100 Metern Höhe zu Boden. Der Urlauber wurde beim Aufprall so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weselsky will Alkoholverbot in Zugrestaurants prüfen lassen
Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Eisenbahnergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, stellt ein Alkoholverbot in Bordrestaurants zur Diskussion.
Weselsky will Alkoholverbot in Zugrestaurants prüfen lassen
Drama in Heidelberg: Mann fährt in Menschengruppe
Heidelberg - Schüsse und Schrecken in Heidelberg: Ein Mann fährt mit seinem Auto in eine Menschenmenge und verletzt drei Fußgänger. Die Polizei muss schießen, um den mit …
Drama in Heidelberg: Mann fährt in Menschengruppe
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Februar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Mainz/Osnabrück - Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße

Kommentare