Pflege der Mundart

Österreicher stehen zum Dialekt

Linz - Die Österreicher sind keine großen Freunde des Hochdeutschen. Sie sind stolz darauf, Dialekt zu sprechen.

Jeder zweite Österreicher steht voll und ganz zum Dialekt. In einer repräsentativen Studie gaben 52 Prozent der Befragten an, Mundart sei für die eigene Kultur besonders wichtig und müsse gepflegt werden. Vor allem Frauen und über 50-Jährige bekannten sich demnach zu regionalen Sprachvarianten. Größter Beliebtheit erfreut sich der Dialekt des südlichsten Bundeslandes Kärnten.

Dem Hochdeutschen stehen Menschen in Österreich hingegen kritischer gegenüber. Lediglich 15 Prozent der Befragten waren der Meinung, es müsse mehr Hochdeutsch gesprochen werden. Das Linzer Institut für Markt- und Sozialanalysen (IMAS) befragte zwischen 27. Oktober und 17. November 1020 ausgewählte Personen ab 16 Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

10-Jährige verschwindet nach der Schule - Polizei findet sie wieder
Kurzzeitiger Schock in Beerfelden (Südhessen): Ein 10-jähriges Mädchen wurde am Dienstag nach Schulschluss vermisst. Die Polizei startete eine Großfahndung, die …
10-Jährige verschwindet nach der Schule - Polizei findet sie wieder
Mann scheitert mit Klage wegen glattem Gehwegstück
Karlsruhe (dpa) - Acht Jahre nach seinem Sturz auf einem schneeglatten Gehwegstück vor der Haustür ist ein Mann mit seiner Klage auf Schadenersatz und Schmerzensgeld …
Mann scheitert mit Klage wegen glattem Gehwegstück
Polarluft aus Nordost: Kältewelle kommt auf Deutschland zu
Am Wochenende wird es bitterkalt. Bis zu minus 20 Grad werden erwartet. Und mindestens bis zum Donnerstag der kommenden Woche bleibt es laut Deutschem Wetterdienst so …
Polarluft aus Nordost: Kältewelle kommt auf Deutschland zu
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos: 19 verletzte Kinder
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Er kollidiert mit mehreren Autos und prallt gegen eine Hauswand. Die meisten Schüler im Bus …
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos: 19 verletzte Kinder

Kommentare