+
In Offenbach musste in der Nacht zum Donnerstag die Polizei ausrücken.

Wer hat ihm das angetan? 

Offenbach: Blutüberströmter Mann gefunden - Ermittlungen laufen

Ein Mann wird blutüberströmt in der Offenbacher Innenstadt gefunden, doch die Hintergründe der Tat sich noch unklar. Zwei Männer sind flüchtig. 

Passanten haben in der Nacht zum Donnerstag einen stark blutenden jungen Mann an der Herrnstraße in Offenbach gefunden. Wie die Polizei mitteilte, habe das Opfer starke Verletzungen im Gesichtsbereich erlitten. Der Mann wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wurde. Derweil haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen. Konkrete Anhaltspunkte liefern laut op-online.de* erste Zeugenaussagen, die darauf hindeuten, dass es sich um zwei männliche Täter handeln könnte. 

Weitere Informationen und die  genaue Täterbeschreibung

finden Sie auf op-online.de*. 

op-online.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare