+
Mittel gegen Mikroplastik gefunden: Christos Assiklaris entdeckte, dass bestimmte Pilze in der Lage sind, Kunststoffe abzubauen.

Idee beim Praktikum

Geniale Entdeckung: Revolutioniert ein Schüler den Umgang mit Plastikmüll?  

Mikroplastik ist eines der drängendsten ökologischen Probleme unserer Zeit. Gelingt nun einem Schüler aus Südhessen die Revolution im Umgang mit Plastikmüll?

Offenbach - Christos Assiklaris, ein 17-jähriges Biologie- und Chemie-Talent der Albert-Schweitzer-Schule in Offenbach, machte bei Forschungsarbeiten für den bundesweiten Wettbewerb „Jugend forscht“ eine erstaunliche Entdeckung: Es gibt Pilze, die die Fähigkeit haben, Kunststoffe abzubauen. Darüber berichtet op-online.de*.

Offenbacher hat Idee beim Schülerpraktikum

Die Idee, dass Pilze das Problem im wahrsten Sinne des Wortes lösen könnten, kommt dem Offenbacher während eines Schülerpraktikums im vergangenen Jahr am Darmstädter Julius-Kühn-Institut. Das Unternahmen befasst sich mit Schädlingsbekämpfung ohne chemische Stoffe - aber auch mit Pilzen. „Sie sind von Natur aus nicht dazu bestimmt, Kunststoffe abzubauen. Aber wenn sie in der Lage sind, schädliche Insekten zu bekämpfen, warum nicht auch Mikroplastik?“, so die Überlegung des 17-Jährigen.

Lesen Sie auch: In der Pisa-Studie für 2018 schnitten deutsche Schüler wieder schlechter ab als zuvor, berichtet *merkur.deSchreck in der Luft: Lufthansa-A380 aus Frankfurt muss Flug nach Indien abbrechen. Darüber berichtet fnp.de*

Durchbruch mit Pilzsorte „Isaria fumosorosea“

Der Durchbruch gelingt mit der Pilzsorte „Isaria fumosorosea“. Nach etwa 14 Tagen ist das Plastik in den Versuchskolben abgebaut, schließlich aber auch in einem 3,5-Liter-Fermenter. Christos Assiklaris hofft nun, dass sich ein Unternehmen seiner Idee annimmt. So wäre eine echte Revolution im Umgang mit Plastikmüll möglich. Die ganze Geschichte lesen Sie auf op-online.de*. (red)

Lesen Sie auch:

Attacke an S-Bahn-Station: Junge Männer prügeln mit Schlagstock auf Mann ein - und rauben ihn aus

Fiese Attacke: In der Frankfurter Straße in Nieder-Roden haben drei junge Männer einen 29-Jährigen mit einem Stock geschlagen und ausgeraubt.

Blitzermarathon 2019 in Hessen: Hier wird heute geblitzt - alle Radarfallen im Überblick

Blitzermarathon in Hessen heute am 3. April 2019: Wir haben alle Messstellen zum "Speedmarathon" der Polizei in Frankfurt, Offenbach und der Region zusammengetragen.

Wechselhaftes Wetter bis zum erneut sonnigen Wochenende

Wetter in Hessen: Der Deutsche Wetterdienst informiert über wechselhaftes Wetter und kühle Temperaturen bis einschließlich Freitag. Dann sollen die Temperaturen jedoch wieder steigen und es wird sonniges Wetter erwartet!

*op-online.de, *merkur.de und *fnp.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ostsee-Drama: Mann rettet zwei kleine Kinder vor dem Ertrinken - und geht dann selbst unter
Für einen Mann endete sein Heldenmut in der Ostsee tragisch. Erst rettete er zwei kleine Kinder, danach geriet er selbst in Not.
Ostsee-Drama: Mann rettet zwei kleine Kinder vor dem Ertrinken - und geht dann selbst unter
Corona in Deutschland: RKI meldet neue Zahlen - Warnung vor Bumerang-Effekt
Neuer Streit und Wettbewerb zwischen den Bundesländern: Wieder prescht Söder voran. In Bayern gibt es künftig Massentests. Ein Modell auch für andere? Nun gibt es eine …
Corona in Deutschland: RKI meldet neue Zahlen - Warnung vor Bumerang-Effekt
Bergwerk-Tragödie in Myanmar: Über 100 Menschen tot - viele weitere noch eingeschlossen
Drama in Bergwerk: In einer Jade-Mine hat sich ein schreckliches Unglück ereignet. Es gibt hunderte Tote und zahlreiche Verletzte.
Bergwerk-Tragödie in Myanmar: Über 100 Menschen tot - viele weitere noch eingeschlossen
Patente auf Schimpansen gelten nicht mehr
Mäuse, Bakterien, Insekten, Kühe und sogar Menschenaffen: Immer wieder werden Tiere für Tierversuche genetisch verändert - und dann patentiert. Nun hat eine gerichtliche …
Patente auf Schimpansen gelten nicht mehr

Kommentare