+
Ungewöhnlicher Vorfall in Offenbach: Eine Frau stopft ihren Smart bis oben hin voll und fährt anschließend los. Ihre Begründung bei der Kontrolle verwundert.

Kontrolle

Frau mit Messi-Smart gestoppt? Kuriose Begründung der Fahrerin

  • schließen

Kontrolle in Offenbach: Die Polizei stoppt eine Frau, die in einem bis oben hin vollgestopften Smart sitzt. Handelt es sich um ein Messi-Mobil? Die Begründung der Frau verwundert.

Update vom Freitag, 27.09.2019, 14.33 Uhr: Zu dem vollgeladenen Smart, den die Polizei bei einer Kontrolle in Offenbach anhielt, sind neue Details ans Licht gekommen. Wie die Polizei bei Facebook mitteilte, reagierte die Frau taff, als sie auf den überfüllten Smart angesprochen wurde. Demnach erzählte sie den Polizisten, dass sie nur bis nach Frankfurt fahren wolle und dabei langsam fahren werden.

Mit dieser Aussage kam sie natürlich nicht durch, wie unsere Erstmeldung zeigt. Das steckt wirklich hinter dem vollbeladener Smart.    

Offenbach: Polizei stoppt vollgestopften Smart

Erstmeldung vom Donnerstag, 26.09.2019, 14.04 Uhr:  Offenbach – Bei einer Kontrolle im hessischen Offenbach hat die Polizei wohl nicht schlecht gestaunt. Denn was die Beamten sahen, ist nicht alltäglich. Mit solch einem außergewöhnlichen Anblick haben sie sicherlich nicht gerechnet.

Am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr fiel der Polizei bei einer Kontrolle ein Smart an der Mühlheimer Straße in Offenbach auf. Die Fahrerin hatte den Platz ihres Autos bis aufs letzte Plätzchen ausgereizt und diesen bis zur Decke voll mit Gegenständen beladen.

Offenbach: Smart unter anderem mit Bank und Wäsche vollgestopft

Was sich alles in dem Smart in Offenbach alles befand, verwunderte die Polizisten: In dem Smart lagerten unter anderem eine Bank, Wäsche in einer Mülltüte verpackt, ein Radio, jede Menge Pfandflaschen, zahlreiche Klamotten und allerlei andere Gegenstände, die unter der schieren Masse begraben waren. Die Fahrerin hatte kaum noch Platz im Auto, lagerte sogar im Fußraum bei Gas- Bremspedal eine Tüte. Auf den ersten Blick könnte man vermuten, dass es sich dabei um einen Messi-Smart, aber weit gefehlt. 

Es handelte sich dabei um allerlei Gegenstände, die die 58-jährige Frau auf einem Flohmarkt nicht verkaufen konnte. Bei der Fahrzeugkontrolle stellte sich zudem heraus, dass die Fahrerin wegen der mitgeführten Ladung über ein nur eingeschränktes Sichtfeld zu den Seiten und nach hinten verfügte, berichtet die Polizei.

Smart in Offenbach vollgestopft: Polizei bietet der Fahrerin eine Lösung an

Der 58-Jährigen wurde die Weiterfahrt in Offenbach untersagt. Weil die Frau allerdings keine Möglichkeit zum Umladen der Waren in ein anderes Fahrzeug hatte und die Gegenstände nicht vor Ort bleiben konnten, eskortierten die Beamten den Smart zur Mühlheimer Bereitschaftspolizei.

Dort wurde ein Teil der Ladung aus dem Smart abgeladen. Die Waren holte die Frau zu einem späteren Zeitpunkt ab. Auf die Smartfahrerin kommt nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige bezüglich der Ladung zu.

Jüngst hat die Polizei in Offenbach Autofahrer mit Handy am Steuer kontrolliert - und ist zu erschreckenden Ergebnisse gekommen, berichtet op-online.de*.

Auch ein anderes skurriles Bild amüsiert Offenbach (Hessen): Eine Sexpuppe fährt in einem Müllwagen spazieren. Das sorgt im Internet für viele Lacher, und auch für ein wenig Spott, wie op-online.de* berichtete.

Ein Arzt aus Offenbach hat den längsten menschlichen Zahn der Welt gezogen. Das Exemplar kommt nun ins Guinessbuch der Rekorde, wie op-online.de* berichtete. 

Von Christian Weihrauch

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unbekannter fällt ins Koma: Polizei hat erste Hinweise zu seiner Identität
Ein Mann stürzt in einer Straßenbahn in Frankfurt und fällt ins Koma. Seine Identität ist unbekannt. Die Polizei rätselt, warum niemand diesen Mann vermisst.
Unbekannter fällt ins Koma: Polizei hat erste Hinweise zu seiner Identität
Buß- und Bettag 2019: Wer hat am 20. November frei und was wird gefeiert? Alle Infos zum Feiertag
Auch 2019 ist der Buß- und Bettag nicht für alle Arbeitnehmer ein Feiertag. In welchen Regionen es dennoch Schulfrei gibt und was gefeiert wird, lesen Sie bei uns nach.
Buß- und Bettag 2019: Wer hat am 20. November frei und was wird gefeiert? Alle Infos zum Feiertag
DHL-Bote unterläuft Panne - der passende Zettel sorgt für Mega-Lacher im Netz
Nicht selten sorgt die Abgabe eines Pakets für Unmut. Doch mit einer nun veröffentlichten DHL-Botschaft sorgt ein DHL-Bote für Verwirrung und für Lacher im Netz. 
DHL-Bote unterläuft Panne - der passende Zettel sorgt für Mega-Lacher im Netz
Horror-Abend: Nach Discobesuch ausgeraubt - Polizei fahndet mit diesem Party-Foto nach den Verdächtigen
Es ist ein typisches Party-Foto: Vier Leute posieren lässig für einen Schnappschuss. Allerdings hat die Polizei Düsseldorf die Aufnahme veröffentlicht - für eine …
Horror-Abend: Nach Discobesuch ausgeraubt - Polizei fahndet mit diesem Party-Foto nach den Verdächtigen

Kommentare