+
Beendeten den Angriff des Mannes: Die Polizei erschoss den 18-jährigen Attentäter.

Mann hatte elf Menschen verletzt

Ohio-Attentäter laut FBI von Al-Kaida-Prediger inspiriert

Columbus - Nach der Attacke eines 18-Jährigen auf dem Uni-Campus in Columbus werden erste Hintergründe der Tat bekannt. Anscheinend himmelte der Mann einen Hassprediger an.

Der Attentäter, der auf dem Universitäts-Campus von Ohio am Montag elf Menschen verletzt hat, war nach Angaben des FBI vermutlich von einem Hassprediger des Terrornetzwerkes Al-Kaida inspiriert. „Es scheint, dass er von dem Kleriker Anwar al-Awlaki zumindest inspiriert worden war“, sagte FBI-Ermittlerin Angela Byers am Mittwoch. Der Prediger war 2011 von einer US-Drohne in Pakistan getötet worden.

Am Montag war der 18-Jährige Mann auf dem Uni-Campus von Columbus (Ohio) in eine Gruppe Menschen gefahren und hatte anschließend messerschwingend weitere verletzt. Insgesamt kamen elf Menschen zu Schaden, keiner davon aber lebensgefährlich. Der Angreifer selbst wurde von einem Polizisten erschossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an

Kommentare