+
Beendeten den Angriff des Mannes: Die Polizei erschoss den 18-jährigen Attentäter.

Mann hatte elf Menschen verletzt

Ohio-Attentäter laut FBI von Al-Kaida-Prediger inspiriert

Columbus - Nach der Attacke eines 18-Jährigen auf dem Uni-Campus in Columbus werden erste Hintergründe der Tat bekannt. Anscheinend himmelte der Mann einen Hassprediger an.

Der Attentäter, der auf dem Universitäts-Campus von Ohio am Montag elf Menschen verletzt hat, war nach Angaben des FBI vermutlich von einem Hassprediger des Terrornetzwerkes Al-Kaida inspiriert. „Es scheint, dass er von dem Kleriker Anwar al-Awlaki zumindest inspiriert worden war“, sagte FBI-Ermittlerin Angela Byers am Mittwoch. Der Prediger war 2011 von einer US-Drohne in Pakistan getötet worden.

Am Montag war der 18-Jährige Mann auf dem Uni-Campus von Columbus (Ohio) in eine Gruppe Menschen gefahren und hatte anschließend messerschwingend weitere verletzt. Insgesamt kamen elf Menschen zu Schaden, keiner davon aber lebensgefährlich. Der Angreifer selbst wurde von einem Polizisten erschossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare