Masskrug-Prügeleien: "Frauen schmeißen, Männer hauen zu"

München - Oktoberfest brutal: Auch in diesem Jahr fliegen Fäuste und Masskrüge. Egal ob Mann oder Frau - mit steigendem Alkoholpegel scheinen die Hemmungen zu fallen.

Mehr Artikel dazu auf oktoberfest-live.de :

Frau (24) schmeißt Rivalin Masskrug ins Gesicht

17-Jährige wirft Mann Masskrug ins Gesicht

Er warf Gurkenstücke, da warf sie einen Masskrug

Masskrug vs. Pfefferspray: Franzose randaliert

Polizei: Mehr Masskrug-Schläger und betrunkene Jugendliche

Kein Oktoberfest ohne Masskrug: Für Biergenuss und “Prosits“ darf er an keinem Wiesn-Tisch fehlen. Gerade zu späterer Stunde wird er aber in jedem Jahr zur gefährlichen Waffe. Im letzten Jahr zählte die Wiesn-Wache der Münchner Polizei 62 Masskrugschlägereien. In diesem Jahr waren es bis zum Donnerstagnachmittag bereits 35. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sind die Täter keinesfalls immer Männer: “Auch die Damen können mit den Krügen ordentlich zulangen.“

Kater-Killer: Welche Rezepte helfen bei Schädelweh?

Kater-Killer: Die besten Tipps gegen Kopfschmerzen

Wieviele Ausschreitungen auf das Konto von Frauen gehen, könne er nicht sagen. Fast immer allerdings seien die Maßkrugschläger betrunken. Zwischen den Geschlechtern gibt es laut Polizei bemerkenswerte Unterschiede in der Kampftechnik: “Frauen schmeißen mit Maßkrügen, Männer hauen eher drauf“, sagte er. Gefährlich sei das eine wie das andere.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare