+
Zwei Männer wurden von einem Tatverdächtigen erpresst, weil sie sich mit einer Minderjährigen hatten treffen wollen. Es handelte sich um einen Fake-Dating-Account, bei der Geldübergabe klickten die Handschellen.

Das haben sie nicht kommen sehen

Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist

Mit einem Fake-Dating-Account hat ein Mann unter Androhung von Gewalt zwei Opfer erpresst. Er forderte Geld, da die beiden sich mit seiner vermeintlich 16-Jährigen treffen wollten.

Vechta / Oldenburg - Zu zwei Fällen räuberischer Erpressung im Zusammenhang mit der Nutzung eines Online-Dating-Portals kam es in Vechta. Mit einem Fake-Account hatte der Tatverdächtige zwei Männer zu einem Treffen mit einer vermeintlich 16-Jährigen gelockt.

Vor Ort gab er sich als Onkel des fiktiven, minderjährigen Mädchens aus, um Geld zu erpressen, wie nordbuzz.de* berichtet. Erst kürzlich war es in Bremen zu einem ähnlichen Fall gekommen.

Oldenburg: Mann lockt mit Fake-Dating-Account Opfer an und erpresst sie

Am Donnerstag und Freitag, 6. und 7. Dezember, hatten sich zwei 21-jährige Männer aus Cloppenburg und Vechta unabhängig voneinander mit einem vermeintlich 16-jährigen Mädchen verabredet. Nach Polizeiangaben erschien am vereinbarten Treffpunkt in Vechta allerdings kein Mädchen, sondern der 20-jährige Tatverdächtige, der hinter dem Fake-Dating-Account steckte.

Oldenburg: Opfer gehen Fake-Dating-Account auf den Leim - Täter gibt sich als Onkel aus 

Mit einem Fake-Account auf einem Dating-Portal hatte der Mann aus Vechta mit den beiden Opfern gechattet. Am Treffpunkt gab er sich dann als Onkel des Mädchens aus und erpresste unter Androhung von Gewalt Bargeld von den beiden 21-Jährigen, da sie sich offenbar mit seiner minderjährigen Nichte treffen wollten. Das Opfer aus Vechta erstattete daraufhin Strafanzeige bei der Polizei. 

Nach Erpressung mit Fake-Dating-Account: Täter wird bei Geldübergabe verhaftet 

Der Tatverdächtige blieb durch den Fake-Dating-Account zunächst unbekannt, konnte jedoch bei einer von ihm geforderten, erneuten Geldübergabe am 10. Dezember vorläufig festgenommen werden. Er wurde unverzüglich in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert, da gegen ihn bereits ein Haftbefehl bestand.

Zu den aktuellen Straftaten prüft die Staatsanwaltschaft Oldenburg Möglichkeiten eines weiteren unabhängigen Haftbefehls. Die Ermittlungen dauern an.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Weitere Meldungen

Zu einem Unfall im Regen kam es in Stur bei Bremen, als ein Sprinter und Mercedes frontal zusammenstießen -  es kam zum Drama um Fahrer und Hund.

Ein Gemüse-Lkw ist in einer Baustelle auf der A1 außer Kontrolle geraten - ein Portugiese verunglückte mit seinem Lastwagen.

Ein betrunkener Portugiese wollte einen Lkw überholen - er übersah einen BMW, dann passierte das Unglück.

Ein 84-Jähriger gab in seinem VW Golf plötzlich Gas - mit verheerenden Folgen für eine Sparkasse.

Hagel überrascht Autofahrer: Seat Ibiza stellt sich auf A27 quer - Mini-Fahrer kann nicht mehr bremsen.

Streit eskaliert: Männer verletzen sich mit Axt und Messer schwer - einer hat Granaten-Attrappe dabei.

Ein Unbekannter hat in Hamburg eine blinde Frau angefahren und ist geflüchtet – auch Zeuge entfernte sich vom Unfallort.

A1 bei Bremen: In Zusammenhang mit dem Straßburg-Attentäter haben Spezialeinsatzkräfte ein Französisches Fahrzeug gestürmt.

Ein Geldbote eines von Pizza-Lieferdienstes wurde in Hamburg überfallen - nun Polizei sucht einen unbekannten "Maler".

Beim Großbrand in einem Puten-Mastbetrieb verendeten tausende Tiere qualvoll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag, 19.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am 19.01.2019: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen 28 Millionen Euro.
Lotto am Samstag, 19.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Brand auf 100 Meter Höhe: Windrad fängt Feuer und die Feuerwehr ist ratlos
Ein Windrad brannte in fast 100 Meter Höhe komplett ab - und der Feuerwehr in Ostfriesland (Leer) blieb nichts anderes übrig, als tatenlos dabei zuzusehen.
Brand auf 100 Meter Höhe: Windrad fängt Feuer und die Feuerwehr ist ratlos
Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Ein unbekannter Mann hat in Bremen einen Schüler überfallen und ausgeraubt. Der Mann brachte das Kind zu Fall und raubte es auch noch aus.
Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Mädchen (16) war eine Woche vermisst - jetzt hat die Polizei wichtige Botschaft
Seit über einer Woche galt Ylva Helena S. (16)  in Hamburg als vermisst. Jetzt hat die Polizei eine wichtige Nachricht zu dem lange verschwundenen Mädchen.
Mädchen (16) war eine Woche vermisst - jetzt hat die Polizei wichtige Botschaft

Kommentare