+
Eine Oldtimer-Sammlung im Wert von 300.000 Euro geht in Flammen auf.

Enormer Schaden

Wertvolle Oldtimer gehen in Flammen auf

Oberursel - Ein Feuer hat in der Nähe von Frankfurt mehrere wertvolle Oldtimer zerstört. Ausgelöst wurde der Brand wahrscheinlich von dem Sammler selbst.

Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Donnerstag wird wegen Brandstiftung gegen den Besitzer der Scheune ermittelt. Der 59-Jährige soll das Feuer am Mittwochabend bei Reparaturen an einem alten Motorrad ausgelöst haben, bei denen eine Flamme aus der Maschine hervorschoss. Die Flammen breiteten sich rasch aus und beschädigten nicht nur das Gebäude. Ebenso brannten viele in der Scheune abgestellte Oldtimer-Fahrzeuge aus. Niemand wurde verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare