Für Olympia: Aufruf an Londoner Pendler

London - Während der Olympischen Sommerspiele wird es eng in London: Um das zusätzliche Fahrgastaufkommen zu bewältigen, hoffen die Londoner Verkehrsbetriebe auf die Mithilfe der Pendler.

Reisende, die flexibel sind, sollten in der Zeit vom 27. Juli bis zum 12. August auf weniger befahrene Routen ausweichen, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Sonderplan. Vor allem für die U-Bahn-Stationen London Bridge, Waterloo und Bank erwartet die Nahverkehrsgesellschaft während der Olympischen Spiele ein deutlich erhöhtes Fahrgastaufkommen. “Wir müssen die Leute erreichen, die ihr Verhalten ändern können“, sagte der Marketingchef der Verkehrsbetriebe, Vernon Everitt.

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Durchschnittlich verzeichnet das Londoner U-Bahn-System täglich zwölf Millionen Fahrten. Für die Sommerspiele werden pro Tag bis zu drei Millionen zusätzliche Fahrten erwartet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare