+

Sie raste auf der Autobahn

Oma wird bestraft, weil sie im Porsche mit 238 km/h geblitzt wurde

Ein Gericht in Belgien hat eine Großmutter (79 Jahre) verurteilt, weil sie mit 238 Kilometern pro Stunde in ihrem Porsche fuhr. Sie wurde auf der Autobahn geblitzt. 

Brüssel - Die Oma muss 1200 Euro zahlen. Ihren Führerschein ist die 1937 geborene Belgierin für drei Monate los. Wie belgische Medien berichteten, blitzte die Polizei die Großmutter aus der Stadt La Louviere im vergangenen Juni auf der Autobahn in einem Porsche. 

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit lag bei 120 Km/h. Wie die Nachrichten-Seite „DHnet.be“ berichtete, sagte die Frau, sie habe eine Spritztour machen wollen, weil sie nicht habe schlafen können. Ihr Anwalt sagte vor Gericht, es sei das erste Mal gewesen, dass man seine Mandantin beim Schnellfahren erwischt habe. 

Das Urteil erging bereits am Mittwoch.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Ein 22-jähriger Inder ist an seinem ersten Arbeitstag so nervös, dass er ohne Führerschein losfährt. Er wird von der Polizei erwischt - dann nimmt die unglaubliche …
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Familie stirbt bei Unfall auf A7 - Lastwagenfahrer freigesprochen
Freispruch für einen LKW-Fahrer, der bei einem Unfall eine dreiköpfige Familie getötet hatte - dem Mann kann kein Versagen nachgewiesen werden. Die Ursache des Crashs …
Familie stirbt bei Unfall auf A7 - Lastwagenfahrer freigesprochen

Kommentare