Oman: Piraten geben deutschen Frachter frei

Leer - Der vor 70 Tagen vor der Küste des Oman gekaperte deutsche Frachter “Susan K“ ist wieder frei. Das Schiff war vor zwei Monaten vor der omanischen Küste gekapert und entführt worden.

Den zehn Seeleuten an Bord gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte eine Sprecherin der Reederei Nimmrich & Prahm am Freitag im ostfriesischen Leer. Meldungen, wonach ein hohes Lösegeld geflossen sein soll, wollte sie nicht kommentieren.

Die Piraten haben das Schiff den Angaben zufolge am Donnerstagabend freigegeben. Die “Susan K“ sollte zunächst einen sicheren Hafen anlaufen.

Der unter der Flagge von Antigua und Barbuda fahrende Frachter war am 7. April rund 35 Seemeilen vor der omanischen Küste entführt worden. Vier Besatzungsmitglieder stammen aus der Ukraine und sechs von den Philippinen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Paderborn - Der Prozess im Fall Höxter geht am achten Verhandlungstag mit der Schilderung weiterer Misshandlungen weiter. Die Angeklagte Angelika W. schildert, wie das …
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016

Kommentare