+
Online-Games sind Computerspiele aus dem Internet.

Online-Games – so funktioniert der Spielespaß aus dem Internet

Ein aktuelles Computerspiel kostet zwischen 50 und 90 Euro. Das ist viel Geld – besonders für Zocker, die nur gelegentlich daddeln wollen. Sie steigen vermehrt auf Online-Games um. Das sind Spiele, die kostenlos im Internet zur Verfügung stehen. Wir sagen Ihnen, was Sie darüber wissen sollten.

Gratis-Software aus dem Internet

Bei einem Online-Game kaufen Sie die Software nicht auf CD oder DVD, sondern laden sie kostenlos aus dem Internet. Bei manchen Programmen brauchen Sie nur Ihren Browser. Der Rest des Spiels wird bei Bedarf von den Servern des Anbieters geladen. Darum heißen diese Games „serverseitig“. Spiele, bei denen Sie die Software herunterladen und auf Ihrem Computer speichern, werden als „clientseitige“ Spiele bezeichnet. Für diese Spiele mussten oft spezielle Unterprogramme wie Flash oder Java installiert sein, damit sie ausgeführt werden konnten. Durch die Weiterentwicklung bei Programmen und Technik wird das aber bei immer mehr Spielen unnötig.

Die Teilnahme an Online-Games ist meistens kostenlos. Allerdings verlangen einige Unternehmen Geld, wenn Sie spezielle Eigenschaften oder Gegenstände im Spiel freischalten wollen. Der Support, also die Hilfe, wenn etwas nicht klappt, ist bei manchen Browser-Games ebenfalls kostenpflichtig. Andere Anbieter blenden Werbung ein, um an dem Spiel Geld zu verdienen.

Viele Online-Games auf einer Seite

Online-Games werden immer beliebter, darum werfen die Entwickler immer mehr Spiele auf den Markt. Weil es leicht ist, bei der Masse an Software die Übersicht zu verlieren, haben sich einige Seiten im Internet darauf spezialisiert, eine Sammlung der besten und spannendsten Online-Games zusammenzustellen. Dort können sich Neulinge einen Überblick verschaffen und die verschiedenen Spiele ausprobieren.

Spielen in eigenen Welten

Die Entwickler von Online-Games haben für fast jeden Geschmack etwas in Petto. Sehr beliebt sind zum Beispiel MMORPGs (Massive Multiplayer Online Roleplay Games – Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiele). Dabei durchstreifen Sie oft mit tausenden anderen Mitspielern eine Fantasywelt und schlüpfen in die Rolle eines Kriegers, eines Orks, eines Elben oder eines anderen fantastischen Wesens. Ihnen werden Aufgaben gestellt. Je mehr dieser sogenannten Quests Sie erfüllen, umso höher steigen Sie in der Spielhierarchie auf. Andere MMORPGs spielen in der Gegenwart und lassen Sie in die Rolle eines Elitekämpfers oder eines Geheimagenten schlüpfen.

Auch Strategie-Spiele sind ein beliebtes Genre bei den Online-Games. Dabei bauen Sie ein Weltreich auf, entwickeln Zivilisationen oder übernehmen die wirtschaftliche Macht über ganze Industriezweige. Wenn Ihnen diese Aufgaben ein wenig zu groß erscheinen, können Sie bei anderen Spielen einen eindrucksvollen Garten anlegen oder einem Bauernhof zur Blüte verhelfen.

Freunde von rasantem Rennsport oder gewagten Flugmanövern kommen bei Online-Games ebenfalls auf ihre Kosten. Ob Sie im Düsenjet mit Mach drei durch den Himmel jagen oder am Steuer eines Rallye-Boliden den Wüstensand spritzen lassen – die Auswahl an Simulatoren und Rennspielen im Internet ist riesig.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, bei welchem Online-Game Sie mitmachen wollen sollten Sie sich einmal auf den diversen Testseiten im Internet umsehen. Dort finden Sie übrigens auch Tipps und Lösungsvorschläge, wenn Sie mit Ihrem Ork oder Ihrem Rennauto mal festsitzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare