+
Überlebende des Anschlags auf den Brüsseler Flughafen

Knapp ein Jahr später

Opfer der Brüsseler Terroranschläge trifft Königspaar

Brüssel - Fast ein Jahr ist es her, dass Selbstmordattentäter am Brüsseler Flughafen einen Attentat verübt haben. Ein Opfer der grausamen Tat bekam jetzt die Ehre, das Königspaar zu treffen.

Kurz vor dem Jahrestag der Brüsseler Terroranschläge hat das belgische Königspaar eines der Opfer empfangen. Die indische Stewardess Nidhi Chaphekar erlitt bei den Attacken des 22. März 2016 schwere Verbrennungen. Als König Philippe und seine Frau Mathilde Chapekar im April vergangenen Jahres das erste Mal im Krankenhaus von Charleroi besuchten, lag sie noch im künstlichen Koma, wie der Königspalast am Montag mitteilte. Die zum Zeitpunkt der Anschläge 42-jährige zweifache Mutter musste mehr als acht Operationen über sich ergehen lassen und lag insgesamt 22 Tage im Koma, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Beim Besuch im Brüsseler Königspalast wurde sie von ihrem Mann begleitet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare