Opfer der Loveparade-Katastrophe gründen Verein

Duisburg - Opfer der Loveparade-Katastrophe und Hinterbliebene haben sich zu einem Verein zusammengeschlossen. Was die Betroffenen mit dieser Aktion bezwecken wollen:

Rund eineinhalb Jahre nach dem Unglück mit 21 Toten und Hunderten Verletzten soll „Loveparade Selbsthilfe“ die Interessen der Verletzten, Traumatisierten und die der Hinterbliebenen vertreten, sagten die Vorsitzenden Jürgen Hagemann und Sabine Siebenlist am Montag. Hinterbliebene waren bis jetzt unorganisiert.

„Eine Gruppe ist einfach stärker als Einzelne“, sagte Hagemann, Gründer des Vorgängervereins „Massenpanik Selbsthilfe e.V.“ für Verletzte und Traumatisierte. Die Entscheidung für den Zusammenschluss war am Samstag auf der Mitgliederversammlung gefallen. „Außerdem haben wir viele gemeinsame Ziele.“ Gedenkstätte, die Forderung nach Aufklärung, Verantwortungsübernahme und nach fairer Entschädigung seien nur einige davon.

Mit dem Zusammenschluss wolle man aber auch das gegenseitige Ausspielen der Hinterbliebenen und der Verletzten und Traumatisierten verhindern. „Für uns war einfach wichtig, Teil einer Gruppe zu sein“, sagte Siebenlist aus dem Kreis der Hinterbliebenen. Rund die Hälfte sei Mitglied im neuen Verein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare