+
Dass aus diesen Trümmern noch jemand lebend gerettet werden konnte, ist kaum zu glauben.

Unglaublich

Opfer überleben 50 Stunden in diesen Trümmern

Neu Delhi - Mehr als 50 Stunden nach dem Einsturz eines Gebäudes in Indien sind vier weitere Überlebende in dem riesigen Trümmerberg aus Betonplatten und Stahlträgern entdeckt worden.

Die Retter fanden in der Nacht zum Dienstag auch Leichen, so dass die Zahl der Toten auf 27 stieg, wie Polizeisprecher Karuna Sagar sagte. Die meisten Opfer sind Bauarbeiter. Sie holten am Samstag gerade ihren Lohn auf der Baustelle ab, als das elfstöckige Hochhauses im südindischen Chennai wie ein Kartenhaus über ihnen zusammenkrachte. Mehr als 20 Menschen könnten noch unter dem Schutt liegen, sagte Sagar. „Wir erwarten, dass es noch weitere Überlebende gibt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare