Opfer 27 Stunden gequält

Schwerin - Weil sie einen jungen Mann 27 Stunden lang gequält und sexuell genötigt haben, sind zwei Männer und eine Frau vom Landgericht Schwerin zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Der 22 Jahre alte Haupttäter bekam sieben Jahre, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte. Ein 17-jähriger Mittäter wurde zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt, eine 20-jährige Frau erhielt eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren.

Das Trio hatte das 24-jährige Opfer im Juli vergangenen Jahres in der Ostseestadt Wismar mehr als einen Tag in seiner Gewalt gehabt, gequält und sexuell genötigt. Der junge Mann ist nach eigenen Angaben bis heute in psychologischer Behandlung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Devens (dpa) - Ein vor 50 Jahren verurteilter ehemaliger New Yorker Mafiaboss ist einem Medienbericht zufolge im Alter von 100 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden.
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug
Wenn es doch immer so einfach wäre. Auf relativ simple Weise stoppte in Mexiko der Wachmann einer Bank drei Bankräuber.
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt

Kommentare