Mjam, mjam, mjam

Opossum überfrisst sich in Bäckerei

  • schließen

München - Einen ungebetenen Gast entdeckten die Mitarbeiter einer Bäckerei in Australien. Ein kleines Opossum lag inmitten der ganzen Süßspeisen. Es hatte es sich schmecken lassen.

Eine kleine Naschtour wird schon nicht schaden. Das dachte sich wohl ein Opossum, als es in eine Bäckerei eingebrochen ist. Dort nagte sich das kleine Beuteltier durch eine Verpackung und schon machte sich das Opossum über die Süßwaren her.

Allerdings waren wohl die Augen größer als der Magen. Als die Mitarbeiter der Bäckerei in der Früh reinkamen, fanden sie den kleinen Kerl völlig überfressen und total bewegungs- und regungslos. Das Foto wurde dann sofort auf einer Facebook-Seite veröffentlicht.

ms

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Jahrestag: Gedenken an Erdbeben um Amatrice in Italien
Amatrice (dpa) - Italien gedenkt heute der Erdbebenkatastrophe um die Stadt Amatrice vor einem Jahr. In der Gegend in Mittelitalien starben am 24. August 2016 genau 299 …
Jahrestag: Gedenken an Erdbeben um Amatrice in Italien
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch

Kommentare