+
Gober und ihre Zwillinge

OP: Orang-Utan sieht Junge zum ersten Mal

Jakarta - Nach einer erfolgreichen Operation wegen Grauen Stars kann das seit Jahren blinde Orang-Utan-Weibchen Gober erstmals seine beiden Zwillinge sehen.

Der 40 Jahre alte Orang-Utan wurde 2008 in der indonesischen Provinz Nord-Sumatra eingefangen, nachdem er auf beiden Augen erblindet war. Anfang 2011 hatte das Weibchen im Rahmen eines Zuchtprogramms Zwillinge zur Welt gebracht. Auf Sumatra leben nur noch 6.600 Orang-Utans in freier Wildbahn.

Ärzte des Orang-Utan-Schutzprogramms in Sumatra führten die Operation diese Woche durch. Es war der erste derartige Eingriff, der jemals in Indonesien durchgeführt wurde. In Malaysia war bereits 2007 der Graue Star eines Orang-Utans operiert worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare