Organisation soll für Männer-Interessen einstehen

Hannover - Deutschlands Männer haben eine neue Organisation. Das in Berlin ins Leben gerufene “Bundesforum Männer“ soll die Interessen von Jungen, Männern und Vätern vertreten

In Familie, Arbeitswelt und Schule müsse unter anderem viel mehr als bisher für die Förderung von Männern und Jungen getan werden, sagte der Hauptgeschäftsführer der Männerarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland und Vorsitzender des Männerverbandes, Martin Rosowski.

Mehr als 20 Organisationen wie das Paritätische Bildungswerk, das Deutsche Rote Kreuz oder die Männerarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland gehören zu den Gründungsmitgliedern des Bundesforums.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Rom - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten.
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare