+
Die drei Angeklagten, die von Rumänien aus Taschendiebstähle in Berlin organisiert haben sollen, sitzen vor dem Landgericht in Berlin-Moabit. Foto: Bernd von Jutrczenka

Organisierter Taschendiebstahl: Prozess in Berlin begonnen

Berlin (dpa) – In einem der größten europäischen Verfahren gegen organisierten Taschendiebstahl stehen heute erstmals mutmaßliche Hintermänner vor dem Berliner Landgericht.

Die drei Angeklagten – ein Elternpaar und dessen Sohn – sollen von Rumänien aus die Fäden für Taschendiebstähle im Ausland gezogen haben. Die 21- bis 42-Jährigen hätten Teams mit ausgebildeten und oft jugendlichen Dieben zusammengestellt, instruiert und für den Transfer der Beute nach Rumänien gesorgt.

In Berlin hätten Mitglieder der Gruppierung  vor allem auf Rolltreppen in S- und U-Bahnhöfen Geld aus Taschen gestohlen. Angeklagt sind 21 Fälle von Oktober 2013 bis Februar 2014.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug stoßen über einem Waldstück in Südengland zusammen. Augenzeugen berichten von einem „lauten Knall“. Vier Menschen kommen bei dem …
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Kommentare