+
In Oslo musste in diesem Winter so viel Schnee von Straßen geräumt werden, dass die Lagermöglichkeiten nicht mehr ausreichten. Foto: Sven Hoppe

Lagermöglichkeiten erschöpft

Oslo erwägt Schnee-Schmelz-Anlage im Berg

Oslo (dpa) - Die norwegische Hauptstadt Oslo weiß nicht mehr, wo hin mit dem vielen Schnee - und überlegt jetzt eine Schnee-Schmelz-Anlage zu bauen. Im Inneren eines Berges könne die weiße Pracht mit Hilfe einer Wärmepumpe geschmolzen werden, so der Vorschlag der Umweltverwaltung.

Im Sommer könne die Pumpe für Fernwärme genutzt werden, wie der Sender NRK berichtete. In Oslo musste in diesem Winter so viel Schnee von Straßen und Gehwegen geräumt werden, dass die bisherigen Lagermöglichkeiten nicht mehr ausreichten.

Der oft stark verunreinigte Schnee kann nicht einfach in Wälder und Seen gekippt werden. Er ist unter anderem mit Mikroplastik, Salz, Müll und teils auch Schwermetallen belastet. Derzeit nutzt Oslo eine Art Lastkahn am Kreuzfahrtkai, auf dem Schnee geschmolzen und das Wasser gereinigt ins Meer geleitet wird. Die Kapazität der Anlage reicht aber nicht aus. Zudem läuft der Vertrag mit dem Betreiber im nächsten Jahr aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

88-Jährige auf offener Straße in Österreich entführt
In Österreich ist eine 88-Jährige auf offener Straße entführt worden. Die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren. Ein Motiv ist noch nicht bekannt.
88-Jährige auf offener Straße in Österreich entführt
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Zwei Betrunkene haben Nazi-Parolen am Flughafen gebrüllt. Die Polizei schritt ein.
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) neigt sich dem Ende
Seit mehr als einer Woche suchen Rettungskräfte in Spanien nach dem kleinen Julen, der in einen fast 110 Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt ist. Nun läuft die …
Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) neigt sich dem Ende
„Geschlossen“-Schild an der Tür: Bankräubern glückt filmreifer Bankraub nahe der Champs-Elysées
Unweit der Pariser Prachtmeile Champs-Elysées haben Bankräuber eine Filiale eines Luxus-Geldinstituts überfallen. Den Tätern gelang trotz Großaufgebots der Polizei die …
„Geschlossen“-Schild an der Tür: Bankräubern glückt filmreifer Bankraub nahe der Champs-Elysées

Kommentare