+
Ein tragischer Reitunfall trug sich in Neuenkirchen bei Osnabrück zu (Symbolbild)

Unglück bei Osnabrück

Drama Siegerehrung: Pferd stürzt nach Turnier auf Mädchen - 7-Jährige ist tot

Bei einem Reit-Turnier in Neuenkirchen bei Osnabrück kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein Pferd stürzte auf ein 7-jähriges Mädchen aus Niedersachsen.

  • Bei einem Reit-Turnier in Neuenkirchen bei Osnabrück kam es zu einem schrecklichen Unfall
  • Bei der Siegerehrung scheute ein Pferd und stürzte auf die siebenjährige Reiterin
  • Das kleine Mädchen verstarb später in Niedersachsen im Krankenhaus

Osnabrück/Neuenkirchen –  Wie nordbuzz.de* berichtet, spielten sich am Sonntag, 24. März, sich auf einem Reit-Turnier in Neuenkirchen bei Bramsche im Landkreis Osnabrück furchtbare Szenen ab. Als ein Pferd bei der Siegerehrung mit seiner sieben Jahre alten Reiterin im Sattel scheute, nahm das Unglück seinen Lauf.

Neuenkirchen bei Osnabrück: Pferd stürzt auf Mädchen bei Siegerehrung von Reit-Turnier

Das Pony regte sich auf und stellte sich auf die Hinterbeine, sodass seine Reiterin aus dem Sattel fiel und auf dem Boden landete. Unglücklicherweise verlor das Tier die Balance, stürze auf das Mädchen und begrub es unter sich. Die Siebenjährige wurde noch in der Reithalle reanimiert und mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Auch in Hannover kam es zu einem schlimmen Unfall mit einem Hund: Das streunende Tier biss ein Kleinkind Fleisch aus Gesicht, wie nordbuzz.de* berichtet.

Mehr News aus der Region: Tamme Hanken: Pferd "Jumper" ist tot - Trauer bei Witwe vom "Knochenbrecher"

Dramatischer Unfall: Frau will Garage öffnen und wird von eigenem Auto überrollt

Mädchen wird bei Osnabrück von Pferd bei Siegerehrung begraben - 7-Jährige tot

Das Mädchen verstarb jedoch am Sonntagabend aufgrund seiner durch das Pferd erlittenen schweren Verletzungen in Niedersachsen. Das Turnier wurde nach dem Vorfall sofort abgebrochen. Laut Polizei betreuten Notfallseelsorger die Angehörigen der toten Siebenjährigen und einige Turnierbesucher.

Auch interessant: Junge (8) stirbt beim Spielen - Der Tod lauerte im Gebüsch

Das Mädchen wurde per Rettungshubschrauber in Krankenhaus gebracht

Lesen Sie auch: Mann bedroht Mädchen mit Pistole - er zwingt 10-Jährige hinter Gebäude.

Dramatischer Unfall hinterlässt Trümmerfeld: SUV überschlägt sich - "Sehr belastender Einsatz"

In Hannover: Feuer-Drama! Frau kann sich nicht befreien und verbrennt in Rollstuhl.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BGH zu Eigenbedarf: Alter allein ist noch kein Härtefall
Alter und lange Mietdauer genügen nicht - wer sich gegen den Rauswurf bei Eigenbedarf wehren will, muss gut begründen, warum ein Umzug unzumutbar ist. Pauschalen …
BGH zu Eigenbedarf: Alter allein ist noch kein Härtefall
Vermisst: Wo ist Szene-Wirt Christopher "Fausti" F.? - furchtbaren Verdacht
Der beliebte Wirt Christopher F., "Fausti", wird in Hannover vermisst. Die Familie sucht nach dem Bar Cumberland Wirt. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht.
Vermisst: Wo ist Szene-Wirt Christopher "Fausti" F.? - furchtbaren Verdacht
Todesdrama bei schwerem Unfall: Biker rast mit Motorrad gegen einen Baum
In Verden bei Bremen passierte ein schrecklicher Unfall. Ein Biker prallte mit dem Motorrad mit Wucht gegen einen Baum. Der Mann ist tot.
Todesdrama bei schwerem Unfall: Biker rast mit Motorrad gegen einen Baum
Drama im Zug: Schaffner kontrolliert Fahrgast - kurz darauf liegen beide in Klinik
Im Metronom von Hamburg nach Lüneburg bei Bremen attackierte ein Schwarzfahrer den Schaffner bei der Fahrkartenkontrolle. Es kam zu schlimmen Szenen im Zug.
Drama im Zug: Schaffner kontrolliert Fahrgast - kurz darauf liegen beide in Klinik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion