+
Knapp 100 Millionen Euro haben die Deutschen bis jetzt für die Hungernden in Ostafrika gespendet.

Ostafrika: Deutsche spenden 100 Millionen

Berlin - Für die Hungernden in Ostafrika haben die Deutschen nach Angaben des Bündnisses Entwicklung Hilft (BEH) rund 100 Millionen Euro gespendet.

Allein bei den drei großen Spendenbündnissen in Deutschland und ihren Mitgliedsorganisationen gingen in den vergangenen fünf Wochen mehr als 84 Millionen Euro ein, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dapd ergab. Nach den Worten von BEH-Geschäftsführer Peter Mucke nahm sein Bündnis 9,7 Millionen Euro ein. Zusätzlich hätten die Mitgliedsorganisationen 19,6 Millionen Euro erhalten. Das Bündnis Aktion Deutschland Hilft sammelte gemeinsam mit den Partnerorganisationen mehr als 20,4 Millionen Euro. Beim Aktionsbündnis Katastrophenhilfe gingen bislang rund 35 Millionen Euro ein.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare